VIRTUAL CHOIR Präsentation

Schreibe einen Kommentar
Flyer_VIRTUAL CHOIR - Presentation

Testet, erprobt und spielt die aktuelle VR-Installation des neue raeume;-Kolletivs am kommenden Samstag in der Villa Wigman. Generiert und moduliert Sounds und Grafik durch eure Körperbewegung in VR!

Villa Wigman, Bautzner Str. 107, Dresden-Neustadt, Germany
07.05.2022 – 15:00-19:00
no entrance fee

Die künstlerische Projektentwicklung der Trans-Media-Akademie Hellerau e.V. und des Kollektivs neue raeume; aus Dresden stellt sich die Frage, wie eine soziale Technologie der Zugehörigkeit ortsunabhängig im Medium der Virtual Reality (VR) entwickelt werden kann.Diese Fragestellung hat besondere Auswirkungen auf die soziokulturelle Ebene der Projektrealisierung. Unter Berücksichtigung performativer Aktion und virtueller Begegnung soll das Projekt durch lokale Workshops und Hackathons IRL realisiert sowie von einem kleinem Forum und online Kommunikation der medienkünstlerischen VR-Forschung flankiert werden. Denn gerade die Aktivierung und Einbindung von Bürger*innen, Laien und Studierenden online wie offline bereits im Realisierungsprozess fördert und fordert ein Neudenken von digital-gesellschaftlichen und ästhetischen Mensch-Maschine-Relationen.

Künstlerische Leitung: Katharina Groß
Technische Leitung: Tom Micklich
VR-Entwickler: Artem Dyadichkin & Vitali Drazdovich Lena Denne, Aleksandra Bespalova, Albrecht Meixner
Kinect-Entwickler: Christoph Groß & Thomas Keller
Sounddesign: Katharina Groß, Oliver Hartmann & Afra Khan

c h o r o s wird veranstaltet von der Trans-Media-Akademie Hellerau e.V. in Kooperation mit dem Netzwerk | Medien | Kunst, dem Kollektiv neue raeume;, dem DAVE Festival, der SHAPE Plattform sowie dem Hole of Fame, der Bastelbox und dem Büro für gute Maßnahmen und ist Teil des Projektes »c h o r o s – How to create a social technology of belonging«.Das Projekt wird kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa, dem Fonds Soziokultur aus Mitteln des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) sowie der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz.«Veranstalter & Kooperationspartner: TMA Hellerau | neue raeume | NMK | depart.one | SHAPE platform | DAVE | Hole of Fame | Bastelbox | BfgM
gefördert durch: EU | NEUSTART KULTUR | BKM | Fonds Soziokultur | Stadt Dresden

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.