On TOUR

Wir suchen ein Publikum, welches offen für (Selbst-)Erfahrungen in virtuellen Umgebungen ist und sich am Diskurs an einer Ethik über Körperbewußtsein, Biodatensammlung, virtuellen Umgebungen und soziales Verhalten beteiligen möchte. Wir suchen Menschen, die jenseits der Unterhaltungsindustrie Interesse an einer Aufmerksamkeitspraxis haben. Künstler und Gameentwickler können ebenfalls von den freien Lizenzen unserer Software-Entwicklung profitieren.

UPDATE 8

Vorerst zum letzten Male in diesem Jahre präsentieren wir das COSMOTIC Lab dann vom 11. – 12. November 2017 in den Technischen Sammlungen in Dresden im Rahmen der Ausstellung des Netzwerk | Medien | Kunst 2017 „When machines are dreaming“ und des MB21. Im Raum COOL X könnt Ihr COSMOTIC am Samstag von 14:00 – 18:00 Uhr und am Sonntag vom 10:00 – 18:00 Uhr besuchen.

UPDATE 7

COSMOTIC@ Technische Sammlungen Dresden, Museumskino
am Sonntag, 22.10.2017 um 13 Uhr könnt ihr den Vortrag „Mit Datenskulpturen im virtuellen Kosmos“ während des Datenspurenfestivals des ChaosComputerClubs von Marcus und Katharina anhören.

UPDATE 6

Das COSMOTIC-Lab ist vom 14. Juli – 23. August 2017 auf der Antonstraße 2 im ehemaligen DVB-Hochhaus am Albertplatz geöffnet.

UPDATE 5

Alle, die uns auf startnext unterstützen haben und die oben beschriebene audiovisuelle Rückkopplung von COSMOTIC erleben möchten, sind herzlich eingeladen auf unsere SOLIPARTY am Sonntag, den 11.12. ab 16 Uhr auf die Meschwitzer Straße 7, 01099 Dresden.

UPDATE 4

COSMOTIC @WISP Festival, Leipzig
18. – 20.11.2016

UPDATE 3

COSMOTIC im Trans-Media-Akademie-LAB @CYNETART Festival, Dresden
15. – 16.11.2016 von 11-20 Uhr

SPEZIAL ::: COSMOTIC – Wie baut man eine fühlende Maschine?
Mi. 16.11, 16 Uhr
Der praktische Vortrag erörtert wie essentiell Gefühle im Erkenntnissprozessen sind. In diesem Zusammenhang wird das Phänomen des Bewusstseins erörtert und der Frage nachgegangen, welche Analogien zu VR- und Sensortechnologie gezogen werden können anhand des multisensorischen VR-Spiels COSMOTIC. Im praktischen Teil bauen wir ein neuronales Netz – ein K.I., die nach längerfristigen Test und Training fähig sein soll, empathisch auf die Spieler von COSMOTIC zu reagieren.

facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1691452984437608/

 

UPDATE 2

Wir sind Teil des DAVE Festivals Dresden 2016!
Am Dienstag, den 18. Oktober von 16 – 0 Uhr könnt ihr COSMOTIC im Club Sabotage testen.

Bis dahin werden wir die Sensorik und Gestik integriert haben und möglicherweise schon das erste Level präsentieren. Außerdem baut Paul Jacob ein mobiles Setup, welches des Bildwelten von COSMOTIC in den physischen Raum projeziert und den Sound von Stefan Senf für alle Außenstehenden hörbar macht!

Auch dieses Mal suchen wir TesterInnen für die interne Evaluation: Test & Evaluation COSMOTIC (Link zur Voranmeldung als TesterIn mit Weiterleitung zu typeform)

Zeitgleich werden wir unsere Crowdfunding-Kampange auf startnext.de starten und hoffen auf Eure Unterstützung um die laufenden Entwicklungskosten decken zu können.

UPDATE 1

Wir wurden von den Jurymitgliedern der OSTRALE `O16 ausgewählt und eingeladen, unser Projekt in einer Laborsituation einem breiteren Publikum erstmalig vorzustellen.

Wir werden in einer Laborsituation in den Futterställen an den Wochenenden 20./ 21.August & 27./ 28.August weiter an COSMOTIC entwickeln und zusammen mit Euch diskutieren.

Am ersten Wochenende wird Paul Jacob einen Workshop zum Thema Stereoskopie und VR anbieten. Mehr Infos hier: http://neueraeume.xyz/2016/06/15/workshop-stereoskopie-ostraleo16/
Am Abend des 20. August um 18 Uhr sprechen Katharina Groß und Steffen Hönig über Gamifikation und Start-Up Kultur im Forum neue raeume;.

Wer schon eher vor Ort etwas zum Projekt erfahren möchte, sei herzlich zur Eröffnung am 1. Juli 2016 eingeladen.

OSTRALE – Timeline

SAMSTAG 20.August
10 – 18 Uhr___LIVE-Laborarbeit
12 – 18 Uhr___Präsentation der audiovisuellen Raumgestaltung
11 – 17 Uhr ___WORKSHOP Stereoskopie
18 Uhr___FORUM neue raeume;

SONNTAG 21. August

12 – 18 Uhr___LIVE-Laborarbeit
12 – 20 Uhr___Präsentation der audiovisuellen Raumgestaltung
11 – 19 Uhr___WORKSHOP Stereoskopie

23./24./25. August
16 – 20 Uhr___Test & Evaluation COSMOTIC

SAMSTAG 27. August
10 – 18 Uhr___LIVE-Laborarbeit
12 – 20 Uhr___Präsentation der audiovisuellen Raumgestaltung

SONNTAG 28. August
12 – 16 Uhr___LIVE-Laborarbeit
12 – 19 Uhr___Präsentation der audiovisuellen Raumgestaltung

STEREOSKOPIE  und VR –  nur eine optische Täuschung ?

Workshop zum Thema Stereoskopie und VR

Der Workshop wird sich praktisch mit dem Thema Stereoskopie, VR  und Optischen Täuschungen auseinandersetzten. Es werden Grundlagen der  Stereoskopie, Optik und VR-Technologie vermittelt. Dazu werden Brillen und kleine Seh-Apparaturen von den Teilnehmern unter Anleitung selber gebaut  z.B. Guckkasten mit Panoramablick und VR Pappbrille.

Pro Workshop  max. 12 Teilnehmer // Mindestalter: 10 Jahre
Unkostenbeitrag: 15,- € / 7,50 € (ermäßigt)
Dauer: ca. 2 Stunden